WURZELSPITZEN-

RESEKTION

 

Bei wurzelbehandelten Zähnen ist es möglich, dass es im Bereich der Wurzelspitze zu einer erneuten Entzündung kommt. Diese Entzündung lässt sich auf Bakterien zurückführen, die in kleinen Kanälchen an der Wurzelspitze verblieben sind, sich dort vermehren und schließlich erneut in den Knochen übertreten.

 

Um den Zahn zu erhalten wird mittels des chirurgischen Eingriffs der Wurzelspitzenresektion die Entzündung im Bereich der Wurzelspitze direkt entfernt, wobei die Wurzelspitze um ca. 3 mm gekürzt und mit einer Füllmasse dicht verschlossen wird.

 

Praxisklinik für

Kiefer- und Gesichtschirurgie

 

Dr. A. Ferraraccio

Dr.Dr. H. O. Werner & Kollegen

Ärztehaus Postcenter

Luisenstraße 10

76646 Bruchsal

Fon 07251 / 32 15 35 0

Fax 07251 / 32 15 35 9

 

Sprechzeiten

Mo · Mi · Do

Di

Fr

Sowie nach Vereinbarung

 

8.00 - 17.00 Uhr

8.00 - 14.00 Uhr

8.00 - 15.00 Uhr

 

PRAXISKLINIK FÜR KIEFER-

UND GESICHTSCHIRURGIE

Dr. A. Ferraraccio · Dr. Dr. H.O. Werner & Kollegen

WURZELSPITZENRESEKTION

 

Bei wurzelbehandelten Zähnen ist es möglich, dass es im Bereich der Wurzelspitze zu einer erneuten Entzündung kommt. Diese Entzündung lässt sich auf Bakterien zurückführen, die in kleinen Kanälchen an der Wurzelspitze verblieben sind, sich dort vermehren und schließlich erneut in den Knochen übertreten.

 

Um den Zahn zu erhalten wird mittels des chirurgischen Eingriffs der Wurzelspitzenresektion die Entzündung im Bereich der Wurzelspitze direkt entfernt, wobei die Wurzelspitze um ca. 3 mm gekürzt und mit einer Füllmasse dicht verschlossen wird.

 

WURZELSPITZEN-

RESEKTION

 

Bei wurzelbehandelten Zähnen ist es möglich, dass es im Bereich der Wurzelspitze zu einer erneuten Entzündung kommt. Diese Entzündung lässt sich auf Bakterien zurückführen, die in kleinen Kanälchen an der Wurzelspitze verblieben sind, sich dort vermehren und schließlich erneut in den Knochen übertreten.

 

Um den Zahn zu erhalten wird mittels des chirurgischen Eingriffs der Wurzelspitzenresektion die Entzündung im Bereich der Wurzelspitze direkt entfernt, wobei die Wurzelspitze um ca. 3 mm gekürzt und mit einer Füllmasse dicht verschlossen wird.

 

Fon 07251 / 32 15 35 0

PRAXISKLINIK FÜR KIEFER-

UND GESICHTSCHIRURGIE

Dr. A. Ferraraccio · Dr. Dr. H.O. Werner & Kollegen

WURZELSPITZEN-

RESEKTION

 

Bei wurzelbehandelten Zähnen ist es möglich, dass es im Bereich der Wurzelspitze zu einer erneuten Entzündung kommt. Diese Entzündung lässt sich auf Bakterien zurückführen, die in kleinen Kanälchen an der Wurzelspitze verblieben sind, sich dort vermehren und schließlich erneut in den Knochen übertreten.

 

Um den Zahn zu erhalten wird mittels des chirurgischen Eingriffs der Wurzelspitzenresektion die Entzündung im Bereich der Wurzelspitze direkt entfernt, wobei die Wurzelspitze um ca. 3 mm gekürzt und mit einer Füllmasse dicht verschlossen wird.

 

Fon 07251 / 32 15 35 0

PRAXISKLINIK FÜR KIEFER-

UND GESICHTSCHIRURGIE

Dr. A. Ferraraccio

Dr. Dr. H.O. Werner & Kollegen

WURZELSPITZEN-

RESEKTION

 

Bei wurzelbehandelten Zähnen ist es möglich, dass es im Bereich der Wurzelspitze zu einer erneuten Entzündung kommt. Diese Entzündung lässt sich auf Bakterien zurückführen, die in kleinen Kanälchen an der Wurzelspitze verblieben sind, sich dort vermehren und schließlich erneut in den Knochen übertreten.

 

Um den Zahn zu erhalten wird mittels des chirurgischen Eingriffs der Wurzelspitzenresektion die Entzündung im Bereich der Wurzelspitze direkt entfernt, wobei die Wurzelspitze um ca. 3 mm gekürzt und mit einer Füllmasse dicht verschlossen wird.